Anorexia

 

Essstörungen sind unter mehreren Namen bekannt - Magersucht, Bulimie und Anorexia sind einige davon..

 

 Bei Magersucht und Bulimie ist üblicherweise eine Therapie von Nöten, die von Ärzten oder einer Klinik geleitet wird.

Ist das bereit geschehen und so weit aus-therapiert, bietet sich die Hypnose als zusätzliche gute Hilfe an.

Auch bei ambulanter Behandelung, kann die Hypnose gut mithelfen - dann ist aber ein gegenseitiges Abstimmen von Hypnotiseur und Arzt notwendig!

Bei - noch - nicht krankhaften Formen, oder sonstigem starken Untergewicht, kann die Hypnose selbstverständlich immer zur Unterstützung und Hilfe verwendet werden.

Sehr häufig liegen dem traumatische Erlebnisse zu Grunde. Oft haben die sich über Jahre hinweg aufgebaut.

Um einen Erfolg haben zu können, ist es wichtig, dies zu bearbeiten.
Nicht mit erneutem Durchleben der Ereignisse, aber dem „geschützten hin führen, um zu verstehen und zu entkoppeln.

 

Auch wenn es viele Erfahrungen gibt auf die man gerne verzichtet hätte, so sind sie doch Teile des Lebens die man nicht ungeschehen machen kann.

Aber sie dürfen nicht mehr die Macht haben, Ihr Leben negativ zu beeinflussen!

Mit Hypnose kann dabei behutsam hingeführt werden, aber immer so, dass die Ereignisse nicht neu erlebt werden, sondern erkannt werden kann, was dazu geführt hat.
Auf diese Weise kann die zu Grunde liegende Problematik aufgearbeitet und damit aufgelöst werden.

In den meisten Fällen ist es wichtig zu erlernen, sich selber zu akzeptieren und anzunehmen. Also sich selber wieder zu lieben.

 

Das ist wesentlich schwieriger, wie sich das Laien vorstellen können!

 

Eine Hypnose die hierbei helfen soll, muss in einer besonders vertrauensvollen, ja eher freundschaftlichen Atmosphäre statt finden.

Einfach ist es leider trotzdem nicht. Es braucht vom Betroffenen den Willen und auch ein hohes Durchhaltevermögen, um es zu schaffen.

Es ist zu schaffen!

Das Ziel muss es sein, sich glücklich zu fühlen!

Das Selbstwertgefühl steigern und auch das Selbstvertrauen erhöhen ist dazu wichtig.                                                                                                                                            Und das kann mit Hypnose und Selbsthypnose gut unterstützt und gefördert werden.

Auch das Erkennen der Realität wird damit vereinfacht, so das „verschobene“ Weltbilder und Körperempfindungen in ein - der Realität entsprechend – normales Gefühl gebracht werden.

Damit ist eine Verbesserung der Situation wieder gut möglich.

 

 

 

 

 

 

Hilfe durch Hypnose - in folgenden Regionen:

 Alberschwende, Altach, Altstätten, Außerbraz, Bartholomäberg, Bludenz, Bludesch, Brand, Brandner Tal, Bregenz, Bregenzer Wald, Buchs, Bürs, Bürserberg, Dipolsau, Dornbirn, Egg, Feldkirch, Frastanz, Friedrichshafen, Fußach, Götzis, Hard, Höchst, Hohenems, Hörbranz, Innerbraz, Kennelbach, Klaus, Klostertal, Kressborn, Langenargen, Lauterach, Liechtenstein, Lienz, Lindau (Bodensee), Lochau, Lorüns, Ludesch, Lustenau, Montafon, Nenzing, Nüziders, Ostschweiz, Rankweil, Romanshorn, Rohrschach, Rheintal, Satteins, Schruns, Schwarzach, St. Anton, St. Gallen, St. Margarethen, Stallehr, Tschagguns, Vaduz, Vandans, Walgau, Walsertal, Windau, Wolfurt, Zwischenwasser

Suchbegriffe für diese Seite:

Essstörungen, Magersucht, Bulimie, Anorexia, Hypnose, Hypnotiseur, Untergewicht, traumatische Erlebnisse, Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen, Körperempfindungen, Brechsucht Anorexie,

|