Burnout

Ausgebrannt!

              

Ein Burnout-Syndrom - “Ausgebranntsein“ - ist ein Zustand ausgesprochener emotionaler Erschöpfung.

Obwohl – oder gerade weil - sich der Betroffene ganz besonders in seine Aufgaben mit Enthusiasmus heran begeben hat, bricht die ganze Energie zusammen.                          Oft wird alles nur noch als sinnlos erkannt

Die Frage stellt sich, ob denn das Alles ist, ob sich das ganze Leben nur noch darum dreht.

Aus der anfänglichen euphorischen Kraft, kann sich eine starke Abneigung entwickeln.

 

 

 

Das Burnout-Syndrom ist nicht als Krankheit anerkannt!

Manchmal wird es wie eine Depression behandelt.

 
Besonders gefährdet sind Jene, die sich keinen Ausgleich verschaffen, ja selbst die Freizeit ihrer Aufgabe widmen.

Ein Dauerstress setzt noch zusätzlich so stark unter Druck.


Die Auswirkungen und Gefahren sind sehr vielfälltig.

Häufig wird auch das Familienleben geopfert - nicht selten fällt die Familie damit auch noch auseinander.


Bei Ausbruch des Syndroms, kann es zu hohem Misstrauen, allem gegenüber kommen, so das es auch schwer wird, Hilfe anzunehmen.


Anzeichen:

  1. Drang, sich selbst und anderen Personen etwas beweisen zu wollen

  2. extremes Leistungsstreben, um besonders hohe Erwartungen erfüllen zu können

  3. Überarbeitung

  4. Vernachlässigung persönlicher Bedürfnisse und sozialer Kontakte

  5. Überspielen oder Übergehen von Probleme und Konflikte

  6. Zweifel am eigenen Wertesystem sowie an ehemals wichtigen Dingen wie Hobbys und Freunden

  7. Verleugnung entstehender Probleme, Geringschätzung anderer Personen

  8. Rückzug und dabei Meidung sozialer Kontakte

  9. offensichtliche Verhaltensänderungen, fortschreitendes Gefühl der Wertlosigkeit, zunehmende Ängstlichkeit

  10. Kontaktverlust

  11. das Leben verläuft zunehmend funktional und mechanistisch

  12. innere Leere und verzweifelte Versuche, diese Gefühle durch Überreaktionen zu überspielen (Sexualität, Essgewohnheiten, Alkohol Drogen)

  13. Gleichgültigkeit, Hoffnungslosigkeit, Erschöpfung und Perspektivlosigkeit

  14. Gedanken an Suizid als Ausweg aus dieser Situation, akute Gefahr eines phxsischen und psychischen Zusammenbruch

 

 

Wege aus dem Syndrom!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hilfe durch Hypnose - in folgenden Regionen:

 

Alberschwende, Altach, Altstätten, Außerbraz, Bartholomäberg, Bludenz, Bludesch, Brand, Brandner Tal, Bregenz, Bregenzer Wald, Buchs, Bürs, Bürserberg, Dipolsau, Dornbirn, Egg, Feldkirch, Frastanz, Friedrichshafen, Fußach, Götzis, Hard, Höchst, Hohenems, Hörbranz, Innerbraz, Kennelbach, Klaus, Klostertal, Kressborn, Langenargen, Lauterach, Liechtenstein, Lienz, Lindau (Bodensee), Lochau, Lorüns, Ludesch, Lustenau, Montafon, Nenzing, Nüziders, Ostschweiz, Rankweil, Romanshorn, Rohrschach, Rheintal, Satteins, Schruns, Schwarzach, St. Anton, St. Gallen, St. Margarethen, Stallehr, Tschagguns, Vaduz, Vandans, Walgau, Walsertal, Windau, Wolfurt, Zwischenwasser

Suchworte dieser Seite:

 

Ausgebrannt, Burnout, Burn out, Erschöpfung, sinnlos, Depressivität, Depression, Dauerstress, Misstrauen, Ängstlichkeit, Gleichgültigkeit, Hoffnungslosigkeit, Erschöpfung, Perspektivlosigkeit, Suizid , Zusammenbruch

|